Zum Inhalt springen

Chronik

Die "Future of News"-Bewegung wehrt sich

aus der Kolumne Linktipps vom Pazifik

Bei der "New York Times" kann man online nur noch über sein Facebook-Profil kommentieren - sehr zum Unmut mancher Leser. Außerdem lesenswert: In den USA ist eine leidenschaftliche Debatte um die Zukunft des Journalismus entbrannt.

Vor dem Ende der Aufklärung

aus dem Dossier Krisen in den Medien

Woran mag es liegen, dass der Journalismus lieber Katastrophengeschichten erzählt als seiner Aufgabe nachzukommen und für analytische Aufarbeitung zu sorgen? Auf der Suche nach Gründen.

"Deutsche Verlage müssen mehr experimentieren"

aus dem Dossier Digitale Mediapolis

Jahr für Jahr zeichnet der "State of the News Media"-Bericht des Project for Excellence in Journalism ein düsteres Bild der Medienzukunft. Warum im Ende zugleich ein Anfang steckt und was Verlage anders machen müssen, erzählt Institutsleiter Tom Rosenstiel im VOCER-Interview.

Interview with Tom Rosenstiel

aus dem Dossier Digitale Mediapolis

Year after year, the "State of the News Media"-report of the Project for Excellence in Journalism paints a bleak picture of our media future. In this VOCER-interview, director Tom Rosenstiel looks at the bright side of the industry crisis.

Mehr Zukunft wagen

aus dem Dossier Medienmacher von morgen

Dass Journalisten die Zukunft des Journalismus tot schreiben, ist nicht neu. Inzwischen haben die apokalyptischen Abgesänge jedoch auch die Ausbildungsbranche und Universitäten erreicht. Eine Verkehrung der Verhältnisse.

Medien am staatlichen Tropf

aus der Kolumne Ivory Tower

Start-ups, die im Journalismus etwas Neues ausprobieren wollen, haben so gut wie keine Chance, an Fördergelder heranzukommen. Wer stattdessen profitiert, zeigt eine aktuelle Studie der Oxford University.

Jim VandeHei im Interview

aus dem Dossier Digitale Mediapolis

Just als das US-Zeitungsgeschäft implodierte, machten sich zwei "Washington Post"-Reporter mit der Polit-Publikation "Politico" selbständig. Im Interview spricht Mitgründer Jim VandeHei darüber, wieso ein solches "Insider"-Blatt zur Zukunft des Journalismus gehört.

Interview with Jim VandeHei

aus dem Dossier Digitale Mediapolis

An insider publication - that is what Jim VandeHei calls "Politico", the Washington based crossmedia news outlet that he launched a couple of years back. In this interview he talks about how he found this niche and why it is an important part of journalism's future.

Robert J. Rosenthal im Interview

aus dem Dossier Digitale Mediapolis

An der Spitze des Centers for Investigative Reporting versucht Robert J. Rosenthal, die Zukunft der Medienbranche mitzuformen. Im VOCER-Interview erzählt er, wie neue Arten von Organisationen den Qualitätsjournalismus retten können.

Nach oben