Zum Inhalt springen

VOCER Innovation Medialab

Stipendium: Werde Fellow des Google News Lab bei VOCER!

Endspurt: Noch bis zum 09. Juni kann man sich für die nächste Runde des Google News Lab Fellowships bewerben. Die maximale Fördersumme liegt bei über 6000 Euro.

Endspurt: Noch bis zum 09. Juni kann man sich für die nächste Runde des Google News Lab Fellowships bewerben:

Urban Storytelling Lab

Das VOCER Innovation Medialab ist ein Nachwuchsförderprogramm für Journalisten, die sich mit Innovationen im Medienbereich befassen. Seit 2013 lobt der Verein für Medien- und Journalismuskritik (VfMJ) Stipendien im Rahmen dieser Exzellenzinitiative aus. Gemeinsam mit dem Google News Lab loben wir ab sofort ein Fellowship im Entwicklungsteam der Startup-Agentur We built City für das „Urban Storytelling Lab“ an der Hamburg Media School aus.

Das „Urban Storytelling Lab“ wird durch die Google DNI gefördert. Es soll Journalisten befähigen, die Soziologie Hamburgs interaktiv zu erzählen und erlebbar zu machen. Entwickelt wird dazu eine Open Source Software, mit deren Hilfe Daten über Stadtentwicklung visualisiert und kontextualisiert werden. Ziel des Vorhabens ist es, die zivilgesellschaftliche Beteiligung in Urbanisierungsprozessen zu stärken, indem Formen des immersiven Storytellings im Lokalen publikumszentriert erprobt werden. Medienpartner sind das Hamburger Abendblatt und der NDR.

Fellowship für im Exil lebende JournalistInnen

In Zusammenarbeit mit dem Verein Neue Deutsche Medienmacher e.V. besteht für im Exil lebenden JournalistInnen und EntwicklerInnen und JournalistInnen und EntwicklerInnen aus Einwandererfamilien besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich auf eines der fünf Fellowships zu bewerben. Dabei lernen die JournalistInnen mit Fluchterfahrung oder aus Einwandererfamilien vor allem die Zusammenarbeit in Teams und die Nutzung unterschiedlichster Tools. Zusätzlich stehen der Verein Neue Deutsche Medienmacher e.V. während der gesamten Programmlaufzeit den ausgewählten Fellows bei Bedarf mit seiner Expertise zur Seite, um zum Beispiel in allen Fragen zu Aufenthaltsrecht, Arbeitserlaubnis und Behörden in Deutschland weiterhelfen zu können.

Das Programm

Dauer: 8 Wochen (zwischen Juli und Oktober 2017)

Fördersumme: Bis zu 6.400€ (er endgültige Betrag wird im Ermessen der Medienorganisation festgelegt)

Ablauf: Die zugelassenen BewerberInnen werden gebeten, eine Medienorganisation auszuwählen und ihre Bewerbung über das Bewerbungsformular abzugeben. Voraussetzungen zur Teilnahme entnehmen Sie den “häufig gestellten Fragen”. Individuelle Bewerbungen werden von den ausgewählten Medienorganisationen geprüft. Fellows werden direkt von den jeweiligen Medienorganisationen ausgewählt.

Bewerben unter: https://newslab.withgoogle.com/fellowship-de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben