Zum Inhalt springen

VOCER trifft Daniel Drepper: „Kleine Gruppen zusammenfassen“

Daniel Drepper entwickelt derzeit in New York Ideen, wie sich investigatives Bilanzenlesen in den Journalismus integrieren lässt. VOCER hat Drepper an der Columbia University getroffen, um mit ihm über die Umsetzbarkeit von Innovationen zu sprechen.

Daniel Drepper leitet gemeinsam mit David Schraven das investigative Recherchebüro Correct!v. Zur Zeit ist der Journalist gleichzeitig Magic Grant des Brown Institute for Media Innovation für das Projekt „Earnings Inspector“, angesiedelt an der Columbia University Graduate School of Journalism und der Stanford University School of Engineering. VOCER hat ihn in New York zum Interview getroffen und über seine Sicht auf Innovationen im Journalismus befragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben