Zum Inhalt springen

Reeperbahn Festival 2013 – unsere Events

VOCER ist Medienpartner der Reeperbahn Festival Conference. Das sind unsere Events und Vorhaben für die anstehende Festivalwoche.

Für die internationale Musik- und Live-Entertainment-Wirtschaft ist das Reeperbahn Festival längst einer der wichtigsten europäischen Branchen-Treffpunkte, in diesem Jahr wendet sich die Veranstaltung entlang der Hamburger Reeperbahn mit seiner Digitalkonferenz auch an weitere Bereiche der digitalen Kreativwirtschaft. Und VOCER ist nicht nur als Medienpartner live dabei, sondern auch Präsentator mehrerer hochkarätiger Veranstaltungen, darunter einem Talk des bekannten amerikanischen Medienanalytikers Ken Doctor (mehr siehe unten).

logo_reeperbahn_festival_180Getreu dem diesjährigen Motto „Get The Balance Right!“ sucht das Reeperbahn Festival vom 25. bis 28. September die richtige Balance zwischen den verschiedenen Interessensgruppen und bringt die zusammen, die viel voneinander lernen können, aber viel zu selten miteinander sprechen: Musikwirtschaft, Gamesbranche, Makerszene, Informatik, Journalismus, Start-up-Szene. „Viele Branchen führen ihre Diskurse in der eigenen Blase und meiden den Blick über den Tellerrand. Aber interdisziplinärer Austausch ist wichtig! Gerade jetzt, wo jegliches Wissen mehr oder weniger offen zugänglich ist“, meint auch Sanja Stankovic, die als Strategic Adviser die inhaltliche Erweiterung des Reeperbahn Festivals verantwortet.

Wer bei der Digitalkonferenz des Reeperbahn Festivals dabei sein will, hat jetzt eine Chance auf den Partnerrabatt von VOCER, mit dem es die Delegates-Tickets (gelten auch für das Musik-Festival) für 110,00 Euro netto zzgl. Sales Fee anstatt 160,00 Euro netto zzgl. Sales Fee zu kaufen gibt. Alles, was ihr dafür tun müsst: eine E-Mail mit dem Betreff „Discount Vocer“ an registration [at] reeperbahnfestival.com schicken, daraufhin gibt’s den Rabattcode und die Anleitung für die Anmeldung.

Die von VOCER präsentierten Veranstaltungen

Donnerstag, 16.30 Uhr
Talk: Anette Novak – „On the citizen’s side“
Anette Novak, frühere Chefredakteurin der schwedischen Tageszeitung „Norran“, Vorreiterin im Open Journalism und seit diesem Monat CEO des Interactive Institute Sweden, spricht über die neuen Anforderungen an Medienmarken und fordert Entscheider auf, eine gemeinsame Vision mit der Community zu finden anstatt nur aufs Geld zu achten.
Mehr zu Anette Novak: „Open Journalism kann viele Probleme lösen“ – Interview auf VOCER

Donnerstag, 17.30 Uhr
Panel: Communities Revisited – leaving the bubble behind
Gemeinsam mit Dirk von Gehlen („Süddeutsche Zeitung“ und Robert Drakogiannakis von der Band Angelika Express und Nathalie Sonne von Jovoto sitzt Anette Novak im Anschluss an ihren Talk auf diesem Panel. Die Runde, moderiert von VOCER-Co-Redaktionsleiterin Carolin Neumann, will hinter die Standard-Social-Media-Kommunikation der meisten Marken schauen und Einblicke in die Denkweise von Leuten geben, die wirklich wissen, was es bedeutet, mit seiner Zielgruppe zu interagieren. (Dirk von Gehlen musste leider absagen, wir bemühen uns derzeit um einen Ersatz für dieses Panel.)
Mehr zu Robert Drakogiannakis: angelika-express.de
Mehr zu Nathalie Sonne

Entfällt ersatzlos
Donnerstag, 18.45 Uhr
Lesung: Eine neue Version ist verfügbar
In einer interaktiven Lesung präsentiert Dirk von Gehlen sein gemeinsam mit der Crowd und von der Crowd finanziertes Buch „Eine neue Version ist verfügbar“ und gibt Einblicke in diesen für die Publishing-Branche neuartigen Enstehungsprozess.

Freitag, 13.30 Uhr
Talk: Ken Doctor – Playing the Media Blur
Wie kaum ein anderer vermag der US-amerikanische Medienanalytiker Ken Doctor, die Parallelen zwischen verschiedenen Branchen aufzuzeigen und daraus Fehler, Strategien und Zukunftsvisionen zum Beispiel für den Journalismus zu lesen.
Mehr zu Ken Doctor: „Inhalte waren nie König“ – Video-Interview auf VOCER

Freitag, 14.15 Uhr
Panel: Content was never king
Nach dem Talk werden Ken Doctor und Medienjournalistin Ulrike Langer über den wichtigen Blick über den Tellerrand sprechen.
Mehr zu Ulrike Langer: medialdigital.de/ ihre Kolumne auf VOCER

Als Medienpartner begleiten wir neben diesen und anderen Veranstaltungen auch die WriteNight, ein zwölfstündiges, nächtliches Storytelling-Experiment, für das ihr euch jetzt bewerben könnt.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=85NqgylKrZs&w=500&h=375]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben