Zum Inhalt springen

Mehr Experimente!

Karsten Lohmeyer wünscht sich für 2014 keine Paywalls oder Nachrichtenapps, sondern unbändige Neugier und gesunde Skepsis.

Wir haben VOCER-Autoren und -Freunde nach ihrer Vision für das Jahr 2014 gefragt. Ihre Ideen veröffentlichen wir in Serie bis zum Jahreswechsel. Heute antwortet uns Karsten Lohmeyer von Lousy Pennies.


VOCER: Was kann/soll die Medienbranche im Jahr 2014 verändern?

Karsten Lohmeyer: Das Internet. Es wird nämlich da weitermachen, wo es 2013 aufgehört hat. Es wird  immer mehr Medienmacher dazu zwingen, sich mit ihm zu beschäftigen und zu erkennen, dass es nur wenig bringt, Print-Journalismus im Web zu imitieren.

Ich hoffe, dass immer mehr Verlage bereit sein werden, ihre Journalisten einfach mal experimentieren zu lassen – und so vielleicht durch pure Lust am Journalismus neue, spannende Projekte zu finden.

Was zeichnet den digitalen Journalisten im Jahr 2014 aus?

Was jeden guten Journalisten unabhängig von seinem Medium schon immer auszeichnet: unbändige Neugier, gesunde Skepsis gegenüber allem was Politik, Wirtschaft und Co. uns als Wahrheit verkaufen wollen, die Fähigkeit, Geschichten und tolle Stories zu erkennen und sie einem interessieren Publikum professionell zu erzählen.

Was der digitale Journalist darüber noch braucht, ist ein umfassendes Verständnis dafür, wie das Medium Internet funktioniert – und die Bereitschaft, alle Erkenntnisse in drei Monaten schon wieder über Bord zu werfen.

Welche Nachrichten wollen Sie 2014 nicht mehr lesen?

Medium XY setzt auf eine Paywall. Medium XZ hat eine neue Zeitungs-App entwickelt.

Welches journalistische Projekt wird 2014 richtig erfolgreich?

Landlust.

Was erwartet uns von Ihnen im kommenden Jahr?

Viele neue Blog-Posts von Stephan Goldmann und mir auf Lousypennies.de. Hoffentlich die Nachricht, dass wir einen Sponsor gefunden haben – und sicher das eine oder andere Print- und Online-Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben