Zum Inhalt springen

VOCER Innovation Medialab

Mediatopia: Startschuss in Berlin

Unsere neuen Medialab-Stipendiaten legen mit ihrem Projekt „Mediatopia“ los.

mediatopiainberlin

Wo sitzen die kreativen Keimzellen des Journalismus‘? Welche Innovationen bringen sie hervor? Und taugen sie als Vorbild für den Nachwuchs – und damit als Gesprächspartner für „Mediatopia“?

Diese Fragen haben Philipp und mich in den Wochen nach unserem ersten Post umgetrieben. Schnell wurde klar, dass wir für unser E-Book-Projekt zunächst in Berlin Protagonisten treffen würden. Denn vor allem in der Hauptstadt arbeiten Programmierer, Multimedia-Journalisten, Bastler und Enthusiasten an neuen Darstellungsformen, Formaten und journalistischen Tools.

Mit einigen davon treffen wir uns nächste Woche in der Hauptstadt. Den Anfang machen:

  • Daniel Nauck, bei 2470media mitverantwortlich für die Grimme-Preis-prämierten „berlinfolgen“
  • Tim Klimes von den ebenfalls ausgezeichneten „140sekunden“
  • Journalist Frederik Fischer von tazaldoo, wo derzeit das Twitter-Tool Tame in Entwicklung ist
  • und Michaela Lehr von der Agentur Geil, Danke!, die für die iPad-Umsetzungen unter anderem von „GQ“ und „Rolling Stone“ verantwortlich zeichnet.

Weitere Treffen in Berlin sind mit Multimedia-Journalist Julius Tröger und Julius Endert für die re:publica vorgesehen.

Wer uns kommende Woche oder bei der im Mai anstehenden re:publica auch einmal anfassen möchte oder weitere Vorschläge für unsere Protagonisten-Liste hat, kann uns jederzeit gern kontaktieren.

Von unseren Begegnungen werden wir in Teilen hier und auf VOCER erzählen.


„Mediatopia“ ist ein Projekt des VOCER Innovation Medialab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben