Zum Inhalt springen

VOCER Innovation Medialab

Media Startup Fellowship: The Buzzard

Gemeinsam mit dem Media Lab Bayern fördert das VOCER Innovation Medialab die erste journalistische Geoblogging-Plattform Europas.

Am Kiosk, in der Augmented Reality, als Live-Stream, im Mail-Postfach, als Chat-Bot, in der App, am Desktop und auf der Armbanduhr – die Wege, auf denen Journalismus sein Publikum findet, waren nie vielseitiger als heute. Wie müssen Medienprodukte aussehen, die in diesem Ökosystem Erfolg haben, ohne im Kampf um Aufmerksamkeit den Anspruch und die Werte journalistischer Arbeit aufzugeben? Gemeinsam mit dem Media Lab Bayern begab sich VOCER auf die Suche nach innovativen Teams, die Ideen für neue Medienangebote und Geschäftsmodelle in der Multichannel Distribution umsetzen wollen. Drei Tage lang stellten sich die Bewerber einem Auswahlworkshop in München. Am Ende überzeugte das Team „The Buzzard“ und wird nun mit 10 000 Euro, Mentoring, Business-Coaching und Workshops gefördert.

Felix Friedrich, Dario Nassal und Alexander Diete werden mit ihrem Projekt „The Buzzard“ im Media Startup Fellowship gefördert.

The Buzzard ist die erste journalistische Geoblogging-Plattform Europas: Das Startup von Dario Nassal, Felix Friedrich und Alexander Diete will die einzelnen Stimmen von politischen Bloggern, Aktivisten und unabhängigen Journalisten bündeln und auf einer Online-Plattform Lesern in ganz Europa zugänglich machen. Gefiltert nach Thema, Region und politischer Strömung der Autoren können Leser, Auslandsjournalisten und PR-Agenturen alternative Stimmen im Politikgeschehen leichter finden und schneller einordnen. Die Vision des Teams ist es, dass politische Debatten in ganz Europa in ihrer ganzen Bandbreite einfacher wahrgenommen werden und Menschen damit freier und unabhängiger politische Entscheidungen treffen können. Das Team ist aktuell auch Titelträger der Kultur- und Kreativpiloten Deutschland .

In den nächsten vier Monaten soll das Team aus ihrer Idee ein tragfähiges Geschäftsmodell entwickeln. Wer live am Entstehungsprozess teilhaben will, kann The Buzzard auf Facebook folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben