Zum Inhalt springen

Jeff Jarvis: „Öffentlichkeit, Privatsphäre – wir brauchen beide“

In der neuen Reihe von VOCER und „Zeit Online“ mit Videointerviews aus den Journalismuslaboren der Zukunft erklärt Internetexperte Jeff Jarvis, warum Privatsphäre und Öffentlichkeit keine Gegensätze sind und Demokratie „Kakophonie der Stimmen“ bedeutet.

VOCER besucht in den USA die Journalismuslabore der Zukunft und befragt in Video-Interviews in Zusammenarbeit mit „Zeit Online“ Experten für digitalen Journalismus. Zu jedem Teil gibt es auch eine ausführlichere englischsprachige Fassung.

Im ersten Interview erklärt Jeff Jarvis, warum Medien nicht reproduzieren sollten, was sie aus der Vergangenheit kennen, warum er aus Tageszeitungen immer gleich den Sportteil wegwirft, und dass Demokratie Kakophonie der Stimmen“ bedeutet.

Autoren: Ulrike Langer, Alexander von Streit, Stephan Weichert
Projektleitung: Stephan Weichert
Sprecher: Fabian Mohr
Musik: unreal / dm BluesRock in D 100BPM / ccmixter.org
Schnitt/Mischung: Christoph Brüggemeier


Weitere Interview:Jeff Jarvis (deutsch/englisch), Jay Rosen (deutsch/englisch), Emily Bell (deutsch/englisch).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben