Zum Inhalt springen

Jeff Jarvis im Interview

Er gilt als einer der Visionäre der Medienzukunft schlechthin. Im Interview mit VOCER skizziert der US-Autor und Journalistik-Professor die Zukunft einer ebenso ratlosen wie rastlosen Branche.

Als Journalistik-Professor an der City Universität von New York leitet Jeff Jarvis das Vorzeigeprogramm „Interactive Journalism“. In seinem Blog „Buzzmachine“ kommentiert er aktuelle medienjournalistische Entwicklungen, dabei das geliebte Medium Internet stets fest im Blick. Nicht unumstritten sind seine Thesen zur Zukunft der Zeitung – kurz: es gibt keine -, dennoch gilt Jarvis als einer der Medienvisionäre schlechthin.

Im Interview mit VOCER skizziert er die Medienbranche von morgen.

Autoren: Stephan Weichert, Leif Kramp
Kamera/Regie: Iris Ockenfels
Schnitt/Mischung: Christoph Brüggemeier
Sprecher: Holger Hettinger
Mitarbeit: Pia Gurgel, Christin Weigelt
Redaktionsleitung: Stephan Weichert


Hier geht es zur englischen Version des Videos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben