Zum Inhalt springen

Hamburgs neue hyperlokale Medien im Web

Was kann Lokaljournalismus im Web? Darüber diskutierten vier (hyper)lokale Medienmenschen auf diesem Panel und berichten von ihren Erfahrungen. Den Live-Stream gibt es hier.

Die Eimsbütteler NachrichtenElbmelancholieHamburg Mittendrin und WilhelmsburgOnline.de präsentieren im Rahmen des VOCER Innovation Day eine Diskussion über die Chancen hyperlokaler Online-Medien für den Journalismus und die Vorteile der digitalen Sphäre für den Lokaljournalismus von morgen.

Alle vier Online-Angebote richten sich mit lokalen oder gar hyperlokalen Fokus auf Hamburg, berichten zum Teil live, verwenden Videos, Audios und interaktive Elemente. Binnen kürzester Zeit konnten sie sich auf diese Art und Weise ein beträchtliches Publikum aufbauen und zeigen: Lokaljournalismus ist alles andere als tot.

Lokaljournalismus im Web

Im Panel geben die Köpfe hinter den Projekten Einblicke in Ihre Arbeit, berichten von ihren Erfahrungen und diskutieren gemeinsam mit einem Gast aus den „traditionellen Medien“ unter anderem über die Fragen: Welche Chancen bietet das Web für den Lokaljournalismus und welche bieten lokale Themen für den Online-Journalismus? Welche Probleme gibt es? Welche Entwicklung ist für die Zukunft zu erwarten?

Kurze Einführung: Andreas Grieß (Elbmelancholie)

Diskussion: Ada von der Decken (Eimsbütteler Nachrichten, Moderation), Isabella David (Mittendrin), Annabel Trautwein (WilhlemsburgOnline.de) und Philipp Dudek (mehrere Jahre als Chef vom Dienst bei der taz.nord und bei der Hamburger Morgenpost im Lokalteil Hamburg).
Eine aktive Beteiligung des Publikums mit Fragen und Meinungen ist ausdrücklich erwünscht.

 


social-media-week-hamburg

Vom 17. bis 21. Februar findet in Hamburg die Social Media Week statt – VOCER ist erneut Medienpartner und mit mehrere Veranstaltungen vor Ort dabei. Lesen Sie hier, was Sie erwartet – oder verfolgen Sie die meisten unserer Veranstaltungen bequem per Livestream.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentare

  1. harb0rger sagt:

    ihr habt die hyperlokale website harburg-aktuell.de vergessen. kann ja ma passieren. die seite gabs schon*, da hattet ihr noch nich ma nen 56k modem. reingehauen.

    *gefühlt

  2. […] mal hier Vocer zu zitieren: Alle vier Online-Angebote richten sich mit lokalen oder gar hyperlokalen Fokus auf […]

Nach oben