Zum Inhalt springen

Gina Schad: Die Video-Interviewerin

In ihrem Videoformat „Durchgedreht mit …“ fühlt die Journalistin Gina Schad Künstlern und Kreativen auf den Zahn. Für VOCER beantwortet sie nun selbst fünf Fragen in Bild und Ton über ihr Projekt.

In ihrem Videoformat „Durchgedreht mit …“ fühlt die Journalistin Gina Schad Künstlern und Kreativen auf den Zahn und befragt sie zu den Veränderungen ihrer Arbeitswelt durch die Digitalisierung. Und das – entsprechend des Formattitels – ohne Schnitt, in einem Take. Ihre Gästeliste kann sich sehen lassen: Autor Wladimir Kaminer stand ihr bereits genauso wie Karma-Ökonom Van Bo Le-Mentzel und Zeit Online-Chefredakteur Jochen Wegner Rede und Antwort. Um ihr Projekt fortzuführen, sammelt Gina Schad zur Zeit Geld via Startnext. Für Intervievv, das VOCER ab jetzt unterstützt, beantwortet Schad nun selbst fünf Fragen.


startnext_logo_2014

VOCER hat nicht nur selbst ein alternatives Finanzierungsmodell, sondern schreibt auch über andere Projekte, die unkonventionelle Wege gehen. Jeden Monat stellen wir ein Crowdfunding-Projekt von der Plattform Startnext vor, das wir für fördernswert halten.

Im Oktober: Durchgedreht mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben