Zum Inhalt springen

Das Digitale Quartett: Online-Petitionen und die Affäre Lanz

Das Digitale Quartett diskutierte über den Sinn und Unsinn von Onlinepetitionen.

Beim Digitalen Quartett ging es um Onlinepetitionen, ihr Wirken und Nutzen und den Fall Markus Lanz. Zu Gast war Inge Seibel.



Das Digitale Quartett ist eine wöchentliche Sendung rund um den digitalen Wandel. VOCER streamt den Online-Talk immer montags um 21 Uhr. Unter #quartett können Sie auf Twitter mitdiskutieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben