Zum Inhalt springen

VOCER Innovation Day

Am 28. Juni treffen sich in Hamburg über 120 Vordenker der Branche, um Impulse zur Erneuerung des Journalismus' zu geben. Seien Sie dabei.

Mehr

Artikel

Vox.com: Ein Begleiter durch die Nachrichtenflut

"Explain the news", das ist der Anspruch des US-Nachrichtenportals Vox.com. Im Interview erzählt Mitgründerin Melissa Bell von der Zusammenarbeit von Designern und Reportern, dem Verhältnis zwischen Start-ups und traditionellen Medien und warum Analysen von "Game of Thrones" auf eine Nachrichten-Site gehören.

#vid15: Die Konferenz in Bildern

200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben am 20. Juni beim VOCER Innovation Day 2015 im SPIEGEL-Haus über die Zukunft der Medien nachgedacht. Unsere Bildergalerie fasst den Tag zusammen.

#vid15: Den Innovations-Hemmnissen eins mit der Keule überziehen

Was behindert das innovative Arbeiten im Redaktionsalltag? Und was kann man dagegen tun? Ulrike Klode und Jessica B. Wagener haben diese Fragen bei ihrem Workshop auf dem #vid15 beantwortet. Eine Zusammenfassung.

#vid15: Die Konferenz im Video

Beim VOCER Innovation Day 2015 im SPIEGEL-Haus werden bei Talks, Workshops und Podiumsdiskussionen neue Ideen für die Medienbranche entwickelt. dbate streamt die Veranstaltung live.

#VID14-Umfrage: Welche Innovationen sind besonders spannend?

Beim VOCER Innovation Day haben unsere Gäste nicht nur ihre eigenen Projekte vorgestellt. In kurzen Video-Interviews haben sie auch erklärt, welche fremden Innovationen ihnen zur Zeit besonders gefallen.

#VID14 in Bildern und Stimmen

Schluss mit dem Jammern! Beim VOCER Innovation Day haben wir mit 120 Gästen positiv in die Zukunft des Journalismus geblickt. Hier finden Sie Impressionen und Meinungen zur Konferenz.

Innovation Day: Live-Ticker Workshops

Am 28. Juni fand beim "Spiegel" in Hamburg der VOCER Innovation Day statt. Auf der eintägigen Konferenz haben wir nach vorne statt zurück geblickt: mit innovativen Projekten und Ideen. Verfolgen Sie im Ticker den Verlauf der Workshops.

Innovation Day: Live-Ticker Hauptbühne

Am 28. Juni fand beim "Spiegel" in Hamburg der VOCER Innovation Day statt. Auf der eintägigen Konferenz haben wir nach vorne statt zurück geblickt: mit innovativen Projekten und Ideen. Vollziehen Sie im Ticker den Verlauf der Panels auf der Hauptbühne nach.

Innovation Day: Sieben Fragen an Thomas Hallet

"Dürfen TV und Radio bei der Zukunft des Journalismus eigentlich auch mitmachen?" - WDR-Wissenschaftsressortleiter Thomas Hallet diskutiert sieben Fragen zum Thema Innovationen.

Innovation Day: Sieben Fragen an Carolin Neumann

Carolin Neumann steckt in den letzten Vorbereitungszügen des Innovation Days. Trotzdem hat sie für unseren Fragebogen in einer ihrer raren Pausen ihre Kandidatin für das beste journalistische Vorbild vorgestellt und einen Blick in die Kristallkugel geworfen.

Innovation Day: Sieben Fragen an Susann Hoffmann

Mit EDITION F entsteht in Berlin derzeit eine Business-Lifestyle-Plattform für Frauen. Was das sein soll? Einen ersten Einblick gibt Co-Gründerin Susann Hoffmann im Fragebogen zum Innovation Day.

Innovation Day: Sieben Fragen an Stephan Weichert

Keine Thesen zur Zukunft des Journalismus mehr - dafür endlich ein Umdenken: VOCER-Herausgeber Stephan Weichert hat sieben Fragen zu Innovationen in der Branche beantwortet.

Innovation Day: Sieben Fragen an Jannik Schäfer

Jannik Schäfer hat das Magazin "Block" mitentwickelt und wird beim VOCER Innovation Day über dessen Crowdfunding-Kampagne sprechen. Im Fragebogen spricht er sich vorab auch für andere Finanzierungsformen aus.

Innovation Day: Sieben Fragen an Andreas Grieß

Ob er innovativ ist, sollen andere beurteilen, sagt Andreas Grieß. Im Fragebogen zum VOCER Innovation Day erklärt der Speaker jedoch meinungsstark, was er von schneller Online-Berichterstattung und der Journalisten-Ausbildung hält.

Innovation Day: Sieben Fragen an Tabea Grzeszyk

Beim VOCER Innovation Day wird Tabea Grzeszyk über ihr stiftungsfinanziertes Projekt hostwriter.org sprechen. Wie ihre Ausbildung sie darauf vorbereitet hat und welche brancheninternen Diskussionen sie nerven, berichtet Grzeszyk im Vorstellungsfragebogen.

Nach oben