Zum Inhalt springen

VOCER Innovation Medialab

Anorexie heute: Nora Burgard-Arp gewinnt Reportagepreis

Medialab-Alumna Nora Burgard-Arp hat den ersten Platz beim Reportagepreis 2015 des Netzwerks Junge Journalisten belegt. Wir gratulieren!

Nora Burgard-Arps vom Medialab gefördertes Projekt „Anorexie – heute sind doch alle magersüchtig“ war vor kurzem für den Grimme-Online-Award nominiert. Jetzt hat die Medialab-Alumna den nächsten Preis gewonnen: Beim Reportagepreis des Netzwerks Junge Journalisten belegte sie mit ihrem Text „Das gestörte Bild“ den ersten Platz. Der Artikel ist beim Wissenschaftsmagazin Substanz erschienen.

Die Jury lobte vor allem Burgard-Arps Ansatz, zum Thema Anorexie auch über die menschliche Seite dieser Wissenschaftler einen Zugang zu schaffen. „Sie geht dabei nicht den üblichen Weg einer Betroffenheitsgeschichte, sie vermeidet jegliches Klischee“, heißt es in der Jury-Begründung.

Der erste Platz ist mit einem Preisgeld von 1.500 Euro dotiert. Wir gratulieren Nora herzlich zu diesem Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben