Zum Inhalt springen

Vocer

VOCER (sprich: [ˈvoːkər]) ist das erste journalistische Internet-Projekt in Deutschland, das sich ausschließlich über Stiftungsgelder und Spenden finanziert. Es wird herausgegeben vom gemeinnützigen Verein für Medien- und Journalismuskritik (VfMJ), der sich für Vernetzung von Medienkritik und journalistische Nachwuchsförderung engagiert.

Der unabhängige Think Tank VOCER beschäftigt sich mit der Transformation von Medien und Journalismus, aber auch mit grundlegenden Zusammenhängen und Wechselwirkungen von Technologie, Kultur und Gesellschaft. Als netzbasiertes Kursbuch für die Mediengesellschaft, stößt es kontroverse Debatten über den digitalen Strukturwandel der Öffentlichkeit nicht nur an, sondern reflektiert und moderiert diese auch.

Um neue Impulse zu setzen und innovativen Nachwuchs zu fördern hat das VOCER Innovation Medialab zahlreiche Stipendien an junge Medienmacher vergeben, mit denen diese ihre Projekte – viele in der Initialphase ihrer Entwicklung – erfolgreich voranbringen konnten.

Seit 2014 veranstaltet VOCER zusätzlich in Kooperation mit DER SPIEGEL jährlich den VOCER Innovation Day – eine Konferenz, die neue Wege für den Journalismus sucht. 2017 startete VOCER die Initiative #Netzwende und wird erstmals den #Netzwende-Award vergeben.

Nach oben